Grafik
showpage.php?SiteID=1
showpage.php?SiteID=1

NEWS+++NEWS+++NEWS+++NEWS

Aktuelle Information

Ab sofort ist die Driving-Range Mittwoch und Sonntag ab 17.00 Uhr wegen Pflegearbeiten geschlossen. Wir bitte um Verständnis.

Aktuelle Turniere

Sonntag, den 15. Okt. 2017 - Bonusfinale mit Jahrespreis - Normalstart 11.00 Uhr

Samstag, den 21. Okt. 2017 - Preis der Gastronomie (4er-Scramble) - Kanonenstart 11.00 Uhr

Sonntag, den 29. Okt. 2017 - Last Chance - Normalstart 11.00 Uhr

Sonntag, den 05. Nov. 2017 - Abgolfen, Martinivierer (Auswahldrive/Stableford) - Kanonenstart 11.30 Uhr

Greenfeevereinbarung

Ab sofort haben wir eine Greenfeevereinbarung mit dem Golf & Country Club Grafenhof e.V.. Wir heißen alle Gastspieler von Grafenhof herzlich willkommen.

GPS Daten für Garmin Golfuhren jetzt verfügbar

Ab sofort ist das Update für unserer 18-Loch-Anlage auch für die Uhren des Herstellers GARMIN verfügbar.

Scorekarten selbst erstellen

vor der Runde zuhause am PC - dies ist jetzt möglich für den 18 Loch Platz, sowie für die 9 Loch Burgrund und die 9 Loch Altmühlrunde weiterlesen

Imagefilm des GCA

Eine kurze Impression präsentiert die Anlage und das Vereinsleben unseres Golfclubs.
(auf der Startseite unten)

So funktioniert der Golfeinstieg
auch im Golfclub Ansbach! In 5 Episoden wird anschaulich gezeigt, wie einfach der Weg zum Golfspielen ist.
Siehe unter 'Golfschule - Golfeinstieg' oder
hier klicken



WebCam+++WebCam+++WebCam

WebCam Golfclub Ansbach, Colmberg


 Besuchen Sie uns auch auf Facebook


 

 


GC Ansbach Clubhaus
Rothenburger Straße 35
91598 Colmberg
Telefon: 09803/ 600
Fax:      09803/ 911301
sekretariat@golf-ansbach.de
Anfahrt | Kontakt


WetterOnline
Das Wetter für
Colmberg
Grafik




.

Par 4
Herren 292 m
Herren 283 m
Damen 283 m

Auf der Bahn 2 folgt auch gleich der zweite "blinde" Abschlag. Die Zielrichtung für den Drive stellt der einzelnen Baum in der Mitte der Bahn dar. Von dort aus geht es vom stark erhöhten Fairway auf das Grün. VORSICHT, der zwischen Drivelandezone und Grün platzierte Graben (gelb markiert) hat die Angewohnheit, Bälle auf Nimmerwiedersehen verschwinden zu lassen. Das linke Wasserhindernis kommt nur bei stark verzogenen Schlägen ins Spiel. Das Grün wird von einem Bunker bewacht, den man lieber meiden sollte.